Amsterdam

Mercatorplein, Berlage, Amsterdamse school, Baarsjes, Jordaan, Kinkerbuurt, Ten Kate markt, Ruigoord, Kennemerduinen

Ich lebe in Amsterdam-West am Rande des Jordaan. Nach all meinen Wanderungen entschied ich mich für meine neue Heimat in dieser Stadt - vor allem wegen ihres internationalen und liberalen Charakters. Ich fahre zum gemütlichen Ten Cate Markt im Kinkerbuurt, in 5 Minuten im Vondelpark oder am Leidseplein. Etwas weiter liegt der Westerpark oder der Amsterdamse Bos. Ich habe früher in den Baarsjes in der Nähe des Mercatorpleins gelebt, wo es weniger Touristen gibt, die diese Stadt heute in großer Zahl verstauen müssen. Im Rembrandtpark können Sie im Sommer guten und kostenlosen Sport treiben, ohne das Trubel des Vondelparks.

Etwas weiter weg kann ich im Amsterdamse Bos oder im Kennemerduinen frische Luft atmen, was man auf einem Rennrad machen kann. An einem Sommertag möchte ich einen Abstecher nach Ruigoord machen. Lesen Sie mehr über das Radfahren in anderen Städten in meinem Artikel auf dieser Website: fahrradfreundliche Städte in den Niederlanden, Belgien und Deutschland

Im Norden Amsterdams gibt es auch schöne Plätze für eine Terrasse, wie das Noorderlicht-Café auf dem IJ, das café den Raum oder entspannen Sie sich im Noorderpark.

In dieser pulsierenden Stadt gibt es viel zu entdecken.

Deutsch